Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Talalay Latex oder Hydrofoam-Matratze



Talalay Latex oder Hydrofoam-Matratze

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo heinz.schnell ,

    welche Kernhöhe haben jeweils die Matratzen ?
    Welches Raumgewicht hat die sog. Hydofoam Matratze ?
    Normalerweise haben Kaltschaummatratzen die Möglichkeit stärkere Zonen zu schneiden und wenn eine Schleimbeutelentzündung sowie breite Schultern vorliegen , kann das ein Aspekt sein.
    Talalay ist ein sehr hochwertiger Latexschaum und 798,– erscheint mir dafür fast zu günstig, er ist sehr haltbar und softig, die Zonen kommen allerdings nicht so fühlbar raus, daher ist es eine persönliche Geschmacksache.
    Wärmer wird sie sein als KS.
    Allergikergeeignet sind beide gleich, da hauptsächlich dieser Aspektt von einer waschbaren Bezugsvariante abhängig ist.

    VG
    Apnoe

    heinz.schnell
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo Forum, ich war heute beim örtlichen Matratzen Fachhandel. Die Firma sitzt in Bad Boll und Echterdingen und stellt Ihre Matratzen selbst her. Ich habe nach intensiver Beratung zwei Modelle in der engeren Auswahl: eine Talalay Latex Matratze und eine Hydrofoam-Matratze beide in H4. Den Liegekomfort in der Latexmatratze empfinde ich ich etwas softiger.

    Beide Matraten kosten 798,- € in 90×200. Sicher kein Schnäppchen, aber die Firma hat einen ganz guiten Ruf und stellt auch für Wohnwagen Matratzen her.

    Man hört ja immer wieder, daß Latex Matratzen für schwitzende Personen nicht so gut sein sollen. Die Verkäuferin meinte, die Latexmatratze sei genau 1 Grad wärmer wie die Kaltschaum dafür aber besser bei Allergikern (Heuschnupfen). Zu mir: ich bin 37 J, wiege ca. 110kg bei 193cm, breite Schultern und derzeit Probleme mit Schlleimbeutelentzündung in der rechten Hüfte.

    Was meinen die Expteren?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.