Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Einschlafen und sich nicht stören lassen SCHRAMM Matratzen – lohnt sich die Investition?



SCHRAMM Matratzen – lohnt sich die Investition?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    schau dich mal bei schlafteam im internet um, da stehn zwar keine preise aber es ist alles natur, also keine erdölmatratzen oder spanplattenbetten die nachts leuchten könnten
    gruss mick

    marc123
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo Zusammen,

    Super Forum hier!

    Ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich benötige ein neues Bett und Matratze, und bin am überlegen ob ich etwas mehr Geld in die Hand nehmen und mir etwas ordentliches zulegen soll. Bei meiner Suche bin ich u.a. auf Matratzen von Schramm gestossen (z.B. Model „Opus“). Probeliegen war schön, allerdings ist der Kostenpunkt mit 2,800 Euro ziemlich happig.

    Ich habe keine Rückenprobleme und würde mir die Matratze „nur“ für Komfort, einen guten Schlaf und evtl. Prävention von Rückenproblemen zulegen. Allerdings bin ich mir trotz Internet-Research nicht klar, ob man so viel für eine Matratze ausgeben soll oder es nur „hype“ bzw. Luxus-Branding ist für welchen man einfach nur draufzahlt.

    Hat jemand Erfahrung, a.) ob es sich lohnt soviel Geld zu investieren auch wenn man keine Rückenprobleme hat und b.) ob man dann bei Schramm bei der richtigen Adresse ist (evtl. hat auch jemand Erfahrung mit dem Modell „Opus“)?

    Eine Antwort würde mir sehr weiterhelfen, vielen Dank!

    Freundliche Grüsse von

    Marc

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.