Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Schon die zweite Matratze und kann nicht schlafen – Federkern besser?



Schon die zweite Matratze und kann nicht schlafen – Federkern besser?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Anonym
    Beitragsanzahl: 25

    ALSO

    Bitte Lesen Sie doch auf der Statseite das allgemeine zum Thema Kissen, Matratze und Lattenroste dann haben Sie einen besseren Einblick.

    Grundsätzlich sollten Produkte sich ergänzen und nicht funktionen aufheben oder verschlechtern … Ich befürchte , dass Ihre Kombination aus Kissen, Zudecke, Matratze, Lattenrost nicht ganzheitlich abgestimmt ist !

    SP

    Locke
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,

    komme mir schon völlig bescheuert vor, aber ich finde einfach nicht die richtige Matratze für mich.
    Hatte früher eine billige Rollmatratze aus dem Aldi, die war sehr hart wodurch ich häufiger mal Probleme im LWS Bereich hatte, aber geschlafen habe ich immer gut mit meinem Nackenkissen darauf.

    Mit dem Doppelbett musste dann eine neue Matratze her.
    Wir waren im Bettenfachgeschäft und dort wurde mir eine weiche Kaltschaummatratze aufgrund meines Gewichtes empfohlen (1,70m groß und 58kg schwer). Der Verkäufer bestätigte immer wieder trotz meiner bedenken die sei zu weich, die wäre nicht so weich und das müsse so sein wegen meinem Gewicht. Da fing das „Drama“ mit meinem Rücken an. Das Geschäft tauchte mir die Matratze dann nach 2 Wochen aus, da ich völlig schlaflos war, aber auch mit der nächsten kam ich ncht zurecht, die Matratze hat mich regelrecht „eingeklappt“, wenn ich darauf lag. Also viel Geld für nix ausgegeben!

    Habe dann nach 1/2 jahr Quälerei die Vitasan Soft bei MFO und einen neuen Lattenrost (arcade NV) gekauft und anfangs war ich total froh, weil die mir doch härter erschien. Aber richtig gut habe ich nie geschlafen, habe im Laufe der Nacht auch immer das Gefühl, zu weit einzutauchen.
    Ich komme nie an den Punkt an dem ich das Gefühl habe das mein Körper sich total entspannt auf der Matratze.

    Vor einer Woche waren wir in einem Hotel, dort habe ich so gut geschlafen, die Matratze war hart und bilde mir ein es war eine Federkernmatratze und sicher keine teure. ich will doch einfach nur gut schlafen. Kann mir jemand einen Rat geben wonach ich schauen soll? Vielleicht doch lieber eine Federkern? Wobei die Taschenfederkern mir genauso weich erschein wie die Kaltschaum kann das sein?

    Ich bin verzeifelt! Danke für Eure Tips
    Locke

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.