Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Schon die dritte Matratze die nicht passt, und zurück ging! Brauch Hilfe beim Matratzenkauf!



Schon die dritte Matratze die nicht passt, und zurück ging! Brauch Hilfe beim Matratzenkauf!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Goldie65
    Beitragsanzahl: 44

    Sorry Tamariis,
    da haben natürlich wir Verbraucher ein Riesenproblem, da
    Härtegrade nicht genormt sind und jeder Hersteller Diese
    selbst bestimmt.
    Das Problem ist ja auch die Preisgrenze von € 300, da
    es sich z.B. bei Kaltschaum meist nur um Raumgewichte
    zwischen 30 und 45 kg/ cbm handelt.
    Eine Qualitäts-Matratze mit deinen Anforderungen beginnt
    eigentlich erst bei mind. 55 kg/cbm.
    Solche Hersteller, können dann in der Tat 5 Härtegrade
    anbieten, die dann auch deine Erwartungen erfüllen würden.
    Dies Höhe spielt dann sicher keine so große Rolle und
    ich würde sagen 18 cm würden sicher ausreichen..

    Ich kann nur raten lass dich an Ort und Stelle beraten und
    Probeliegen und zwar mit entsprechend hohen RG u.StH
    Dabb sparst Du dir auch die Fehlkäufe, die immer zu deinen
    Lasten gehen.

    Das gleiche wird natürlich auch für die billigen Federkern-
    Matratzen zutreffen. Beachte auch dabei, daß die Haltbarkeit
    darunter leidet.
    Gruß Goldie

    Tamaris
    Beitragsanzahl: 1

    Geschlecht:M
    Grösse: 198
    Gewicht:145
    Alter:55
    Ich mag es lieber warm/kalt warm
    Ich mag es lieber fest/weich fest
    Ich habe Rückenbesonderheiten: 5 Bandscheibenvorfälle

    Mein Preisrahmen liegt bei: max. 300€
    Es geht um folgende Größe:100×200
    Ich möchte Matratzentipps: Ja

    Ich habe mittlerweile 3 Matratzen von Versandhäusern schicken lassen, und alle gingen zurück, da sie nicht meine Erwartungen erfüllten, und ich bei jeder morgens Rückenschmerzen hatte.
    Matratze 1: Kaltschaum HG.5, war zu weich, obwohl bis 160kg!
    Matratze 2: Schlarafia HG.4, Federkern, war ebenfalls zu weich.
    Matratze 3: Marke HG.5,Federkern, ebenfalls zu weich,auch bis 160kg.

    Ich suche dringend eine Matratze, die wirklcih den HG5 verdient hat, also wirklich sehr hart ist. Matratzenhöhe sollte um die 20cm sein.

    Wäre echt dankbar für Tipps in Sachen Einkauf!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.