Röwa Boston, Dormabell Innova T

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    GUTEN TAG

    Günstiger geht immer nur besser eben nicht …
    Sie können durch weniger Materialeinsatz ider weniger
    Erfahrung eben nicht die exakt gleiche Matratze bauen.

    Wir würden empfehlen eienn VOR ORT Check durch das Geschäft Ihrer
    Region machen zu lassen um die Ausgangssitustion zu kennen …
    Dann kann ggf. die Leisten getauscht werden , der Unterbau bleiben oder er soll muss mit getauscht werden danach würde ich mir dann die Gednaken zu Abstimmung und zum System machen. Doch bevor nicht klar ist wie der Zustand und die Abnutzung des Rostes ist … wird es woghl schwer einen 13 Jahre alten Rahmen uebers Web zu beurteilen !….

    Generell ist Swissflex eine gut Qualitätsmarke !

    Ihnen Viel Erfolg

    Elefant01
    Beitragsanzahl: 14

    Hallo zusammen,

    vor ca. 1/2 Jahr haben wir uns schon einmal mit diesem Thema befasst, und es dann wieder
    gelassen, da wir sehr verunsichert waren.
    Jetzt haben wir uns aber endlich dazu entschieden.
    Die Boston von Röwa in fest hat uns beide sehr gut gefallen. Wie wäre denn der Preisunterschied zur Dormabell , die wir bisher noch nicht kennen. Soll aber auch eine gute Matraze für Schulterbeschwerden sein. Dann die Frage. Kann ein alter Swissflex Rost ( ca. 13 Jahre) noch weiter benützt werden. War ja auch mal sehr teuer, oder sollte es der passende Eterna sein. Gibt es anstatt der teuren Boston auch etwas vergleichbares günstiger ?

    Danke freu mich schon auf Euch

    Heidi und Torsten

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.