Profis gefragt

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    Guten Tag

    Falls Sie ggf. Ein neuer Torsten sind schön dass Sie da sind.
    Falls Sue schon die anderen Rubriken mit
    Fragen aktiviert hatten, müssten Sue mittlerweile
    eine Lösung gefunden haben ….

    Also nun
    … Beide Systeme fallen in die Gruppe der Systeme
    die über den Unterbau auf die Matratze stark Einfluss
    neen können ….
    Ecco hat noch verschiebemoeglichkeiten was besonders
    bei sehr kleinen oder großen Menschen von Vorteil sein kann.
    Grundsätzlich ist es kombinierbar.
    Jedoch sollte Sie dies lieber vom Haendler
    Beurteilen
    Lassen , da dieser im Falle einer Reklamation oder
    Falls Sie nicht damit klar kommen auch dann mit dem kombiniertem
    System arbeiten muss.

    Wir würden Ihnen lieber Systeme aus einem Guss
    also rein Innova oder rein Ecco oder andere
    Anpassysteme wie Grosana, Rummel ect. empfehlen
    da hier Knickpunkte und zonen besser zueinander abgestimmt sind.

    Ihnen viel Erfolg

    Elefant01
    Beitragsanzahl: 14

    Hallo zusammen,

    meine Fragen wären:

    – macht es Sinn die Matraze Innova Air S 18 mit dem Ecco 2 N Rost zu probieren ?

    oder sollte man da den passenden Innova N Rost auf jeden Fall nehmen ?

    – hatte das Gefühl, dass Ecco 2 Bettsystem im ganzen “ weicher “ war, obwohl auch Härtegrad
    fest wie bei Innova Air S 18..kann dass sein ? ( Matraze Sensitive 18 ) mit Kunststofffedern.

    – Kunststofffedern empfehlenswert ?

    – stimmt es, dass die Nautisan Plus von Werkmeister schwerer ist als die o.g. Dormabell ??

    – Ecco 2 unterscheidet sich kaum von Dormabell , stimmt so ?

    Grüße und Danke für diei Unterstützung

    Torsten

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.