Probleme mit neuer Matratze

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Guten Tag !

    Gibt es für diese Matratze beim Anbieter eine Prüfbescheinigung und/oder eine Zertifikat was die Schadstoffe angeht ?
    Z.b. achten wir darauf das möglichst alle unsere Matratzen ein Ökotex 100 Klasse 1 (Babyklasse) Zertifikat haben, damit man auf der sicheren Seite ist.
    Das würde ich zuerst einmal überprüfen.

    VG
    Apnoe

    psykee
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo,
    kurz zu Anfang, ich bin neu in diesem Forum. :)

    Ich möchte kurz meine Frage schildern.
    Vor 1,5 Wochen habe ich meine neue Matratze bekommen:
    Eine Dunlopillo Coltex Avanti – H3 – 7 Zonen Kaltschaummatratze mit Polyesterbezug.
    An sich ein tolles liegen, leider stelle ich fest, dass sobald ich mich auf die Matratze lege,
    bekomme ich eine trockene Nase, trockenen Mund und leicht trockene Augen, außerdem spüre ich ein Kribbeln im Körper.
    Ich denke eine allergische Reaktion, ich steh nun völlig auf dem Schlauch, liegt es daran, weil sie neu ist, die eine Seite des Bezuges habe ich bereits gewaschen.
    Müssen erst über Woche alle „chemischen“ Produktionsstoffe rausgeschwitzt werden?

    Kennt jemand dieses Problem, oder stehe ich am Anfang eines nicht enden wollenden Allergietest-Marathon?

    Danke für eure Hilfe
    Gruß Psykee

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.