Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Premium Pur vom Werkmeister- fest soft fest



Premium Pur vom Werkmeister- fest soft fest

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo Frühlingskind ,

    ich glaube nicht, dass ein Wechsel des Rahmens viel bringen würde, denn bei dem sehr stabilen Matratzenmaterial in RG 70 werden die nur 55 kg Körpergewicht kaum durchdringen.
    Ein Kerntausch in Fest wäre wahrscheinlich die Lösung, jedoch nach einigen Monaten eigentlich nicht mehr möglich, außer mann kauft einen neuen Kern.
    Nicht nachvollziehbar ist für mich ist, weshalb Schulterverspannungen auftreten sollen wenn im Hüftbereich gefühlt zu sehr eingesunken wird ?!
    Die Verspannungen entstehen meistens durch kein ausreichendes Eintauchen der Schultern in die Matratze in Seitenlage und müßte sich theroetisch bei Härte Fest noch eher verschlimmern bei 165/55 kg anstatt verbessern, da hier eigentlich ein Gewicht von mind. 80 kg nötig ist.

    VG
    Apnoe

    Frühlingskind
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo,

    ich habe vor einigen Monaten Premium Pur Soft vom Werkmeister gekauft. Als Lattenrost habe ich jetzt FR7 und Ecco2 (Röwa) ausprobiert. Zwischen den zwei merke ich kein Unterschied.
    Ich fühlte mich im Laden eigentlich besser auf dem Fest, aber habe dann doch Soft ausgewählt, weil es überall für meine Größe (166cm, 55kg) empfohlen wird. Der einzige Rat von dem Fachverkäufer war, dass ich diejenige nehmen sollte, worauf ich mich besser anfühle. Dieser Anwöhnungsprozess mit dem Soft ist anstrengend gewesen und langsam gebe ich die Hoffnung auf, dass ich jemals so weit sein werde. Ich habe die ganze Zeit das Gefühl, dass mein Hüftenbereich/Popo zu stark einsinkt und ich dadurch vermehrt Rückenverspannungen im Schulterbereich habe. Dieses Problem habe ich vor allem in der Rückenlage, aber in der Seitenlage ist es keineswegs bequemer. Da neige ich dann aus dem selben Grund zur Embryo-Lage. Im Rückenlage bringe ich schnell außerdem einen Bein auf der Seite, Knie verbeugt, was verursacht, dass meine Knien langsam morgens sehr weh tun und ich nur froh bin, aus dem Bett aussteigen zu dürfen. Auf der Matratze meines Mannes (fest) schlafe ich gut.

    Für Ihre Meinung wäre ich äußerst dankbar, ob ich in dieser Situation noch weitere Lattenroste ausprobieren sollte, die dieses durchliegendes Gästematraze- Gefühl beseitigen könnten oder soll ich einfach ein Kernumtausch mit Premium Fest vornehmen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Frühlingskind

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.