Nautisan Plus L/Lattenrost Kombi

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • dalba
    Beitragsanzahl: 2

    Große Diskussion ist hier nicht entsanden, ich versuche trotzdem noch meine Schafproble von Premium Pur 18 in Fest zu beschreiben. Ich habe leider das Gefühl, dass die Matratze mit meinem Lattenrost nicht so gut funktionierte – in Lenden und Becken Bereich irgendwie unflexible und auch Einstellungen von dem Lattenrost haben nicht viel geholfen. Deshalb habe ich die Matratze heute bei dem Händler noch weiter mit Werkmeister Rahmen (Reguflex Duo) probiert und mit einem Aura Momento Rahmen (Lattenrost mit 42 Leisten und Kautschuk Federung). „Leider“ habe ich das Gefühl das die Matratze auf dem Reguflex am besten funktioniert – in Lenden und Becken Bereich passt sich das System sehr gut an Körper an und gibt die beste Unterstützung. Schulterbereich vielleicht nicht der beste (aber ok); Reguflex duo plus hatte der Händler nicht.
    Jetzt weiß ich aber nicht ob ich wirklich bereit bin 1300 auszugeben, ob es nicht günstiger ginge…. Mit Werkmeister wahrscheinlich nicht…

    dalba
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo,
    ich habe seit paar Tagen die Beiträge in dem Forum durchgelesen, aber ich muss trotzdem eine Frage stellen.
    Ich bin männlich 36 alt, 181cm und ungefähr 85 kg schwer. Rücken und Seitenschläfer. Wie wahrscheinlich viele Leute, habe ich auch festgestellt, dass meine Matratze zu hart ist – vor allem im Schulter bereich in der Seitenlage – jetzt habe ich HWS und Schulter Probleme.
    Jetzt habe ich Nautisan Plus L und Pur 18 im Laden ausprobiert und für das Wochenende hate ich Nauti in Soft zu Hause – an dem hatte ich im Laden (mit Beratung) am besten gelegt.
    Jetzt hat sich die Matratze zu Hause total anders verhalten, als im Laden. Ich habe zu Hause Latternrost Dunlopillo Kontiflex (3,5 Jahre alt) und im Geschäft war es Aura von Otten (28 Leisten). Die Aura ist wahrscheinlich viel härter, weil ich zu Hause das Gefühl hatte, dass die Matratze viel viel zu weich ist. Ich habe die Matratze kurz auf dem Boden gehabt und es war dann ziemlich ähnlich, wie bei dem Aura Rahmen.
    Jetzt die Fragen:
    Könnten die Unterschiede zwischen den Rahmen wirklich so groß sein?
    Wenn ich einen hochwertigeren Rahmen kaufen würde (Selecta FR 7, oder eventuell sogar Werkmeister Duo), welche Verhalten ist zu erwarten? Eher weicher oder eher fester? Brauche ich unbedingt einen neuen Rahmen?
    Bei meiner Figur ist wahrscheinlich die Härte Fest normaleweise zu empfehlen, oder?
    Ich habe im Laden zwischen Nautisan Plus L und Premium Pur 18 kaum Unterschied merken könnnen. Kann es auch mit der Härte von dem Rost zusammenhängen?
    Danke im Voraus für Eure Hilfe,
    dalba

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.