Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Nachfolgematratze für Hüsler Nest



Nachfolgematratze für Hüsler Nest

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    Guten Tag

    Vorsicht: Bei vielen echten Systemen sind die
    Materialien und Festigkeiten so abgestimmt, dass alternative
    Ergaenzungsprodukte zwar irgendwie funktionieren
    aber nicht das volle Potenzial des Systems nutzen.

    Ein Tipp:
    Mal Nachfragen was es kostet wenn Sie die
    huelle/Bezug behalten und nur den Originalkern
    bestellen bei einem regionalen Huesler Partner!

    Ansonsten wäre ein Schaumzuschnitt in 12cm
    ( da anders elastisch)mit mind 50RG mit mittelfester
    Stauchhaerte denkbar!

    Viel Erfolg

    schlafmuetzi
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo liebe Gemeinde,
    ich habe seit 10 Jahren ein Hüsler Nest und es ist allerhöchste Zeit, die dünne Latexmatratze, die zum System gehört, zu ersetzen. Die Kosten waren schon damals hoch, für die neue Matratze will und kann ich nicht derart so viel Geld ausgeben – für 10 cm Matratze 600 Euro, das muss nicht sein.

    Diese dünne Matratze ist völlig ohne Zonen (die bei Lamellen auch nicht nötig sind) und hat 10 cm Höhe. Bei diversen Lamellen-Anbietern lese ich, dass man heute oft die Auswahl zwischen Kaltschaum und Latex anbietet.

    Und nun suche ich eine (Latex- oder inzwischen vielleicht lieber?) Kaltschaum-Matratze mit 10, maximal 12 cm Höhe, gute Qualität mit gutem Raugewicht bei Kaltschaum aber ohne diesen ganzen Zonenquatsch – und für einen gemäßigten Preis. Und google meine Finger wund, finde aber nichts.

    Hat jemand einen guten Tipp?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.