Matrazte für Kinderbett

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ,

    festere Matratzen nimmt man bei Kindern lediglich als Babybett in dem auch die ersten Steh/Gehversuche stattfinden, daher eher fest.
    Danach also auch mit 3 Jahren tendenziell auf jeden Fall weich da Knochenwachstum nur nachts stattfindet udn eine zu hohe Härte hier kontraproduktiv ist.
    Eine der wenigen kindergerechten „mitwachsenden“ Matratzen ist die K 2 von Selecta die hat 2 Seiten einmal bis 10 Jahre alt dann drehen und dann ab 10 Jahre Lebensalter zu verwenden.

    VG
    Apnoe

    bendi
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo,
    ich hoffe, ihr könnt mir mit einem Tipp weiter helfen.
    Meine Tochter ist jetzt 3 Jahre alt und hat ein neues Bett bekommen. Das Lattenrost ist ein festes, also nicht mit flexiblen Latten ausgestattet.
    Was ich bei meinen bisherigen Recherchen raus gefunden habe ist, dass es bei Kindern wohl eher härtere Matratzen sein sollten. Beim Material ist trotz den starren Lattenrostes wohl auch Kaltschaum zu empfehlen, da Kinder wohl eher hart liegen sollten.
    Welche Matratze könnt ihr dafür empfehlen?
    Vielen Dank für Tipps und Hilfe!
    Grüße bendi

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.