Matrazen & lattenrost empfehlung

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo Grabi ,

    hier wurde schon sehr häufig Stellung zu o.g. Qualitäten genommen.
    Schlaraffia und Vitalis sind qualitativ minderwertige Produkte für den Massenmark´t, die meistens zu durchgestrichenen Mondpreisen angeboten wird.
    Diese Matratzen sind materialschwach aus Kaltschäumen mit nur Raumgewichten von RG 37-40 konstruiert und werden bei Deinem Gewicht/Größe höchstwahrscheinlich bereits nach 1-2 Jahren Mulden bilden.
    Bei Deiner Größe/Gewicht solltest Du auf ein RG von mind. RG 55 achten, z.B. bietet Werkmeister, Rummel, Röwa solche Matratzen an.
    Der Rahmen ist auch nicht sehr stabil und ich würde ihn ebenfalls nicht für Dein Gewicht empfehlen, sondern lieber stabile Rahmen von Röwa z.B. den Basic.
    Am besten suchst Du ein richtiges Bettenfachgeschäft auf (keine Discounter) und läßt Dich einmal vernünftig beraten, viele führen o.g. Hersteller.

    Viel Erfolg ,

    VG
    Apnoe

    Grabi
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo
    da wir uns ein neues Bett gekauft haben brauchen wir nun auch neue Matrazen und lattenrost
    Haben uns Beraten lassen und probe gelegen…
    Uns wurde dann folgende Kommbination empfohlen… Vitales 44 plus Lattenrost und Schlaraffia Sweet Dream H3 Matraze
    Das Bett hat ne Liegefläche von 180×200
    ich bin etwa 195 Groß und knapp 100KG, meine Frau 178 und ca 80KG
    würdet ihr die Kombination empfehlen? Gibts schon erfahrungswerte damit?
    danke schon mal

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.