Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Matratze gesucht – Bodyscan & allgemeine Unsicherheit



Matratze gesucht – Bodyscan & allgemeine Unsicherheit

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Maifalter
    Beitragsanzahl: 2

    Bitte geben Sie folgende Informationen an, damit Sie hilfreiche Antworten auf Ihre Frage erhalten:

    Geschlecht: weiblich
    Grösse: 167
    Gewicht: 53
    Alter: 32
    Ich mag es lieber eher warm
    Ich mag es lieber eher fest
    Ich habe Rückenbesonderheiten: Bandscheibenvorfall

    Mein Preisrahmen liegt bei: egal
    Es geht um folgende Größe: 2x90x200
    Ich möchte Matratzentipps!

    Liebe Community,

    ein gerade erlittener Bandscheibenvorfall war Anlass, sich endlich mal um neue (bessere) Matratzen zu kümmern. (Mein Freund, der auch eine neue mitkaufen will, hat sowieso immer Rückenschmerzen, wir sind beide ausgiebige Schreibtischarbeiter…)

    Jetzt waren wir bei einer Beratung, die für mein Gefühl auch gut war (Rücken- und Kniekontakt zur Matratze wurde kontrolliert und die gerade Lage der Wirbelsäule, außerdem ein Bodyscan gemacht). Allerdings haben wir nur 4 Matratzen ausprobiert, die Beraterin meinte, dass es sowieso schwerfällt, danach noch unterscheiden zu können, wie man liegt.

    Empfohlen bekommen haben wir nun beide eine Bodyscan-Kaltschaum-Matratze L2 mit entsprechendem Lattenrost, alternativ ginge bei mir auch eine Geltex Platin TFK (inkl. Lattenrost immerhin 300,- billiger).

    Ich fühle mich auf der Bodyscan nicht sonderlich wohl, ich habe das Gefühl, als würde meine Brust viel zu sehr nach oben gedrückt. Kann natürlich einfach ungewohnt sein, aber ich bin jetzt ein bisschen skeptisch, was dieses Messverfahren und die dabei herauskommende Empfehlung insgesamt betrifft. Hat hier jemand mehr Erfahrungen oder Wissen, ist das was, dieses Bodyscan? ;-)

    Und: Gibt es wohl passende Alternativen, oder sollten wir einfach nochmal darauf drängen, noch mehr Matratzen auszuprobieren? Ich bin irgendwie unsicher, mir gehts nicht so sehr darum, jetzt unbedingt zu sparen, aber wenn ich schon ca 2500,- für zwei in die Hand nehme, soll es natürlich auch optimal sein. (…Bei jedem Handykauf kann man alles wunderbar selbst abgleichen, aber hier fühl ich mich so ausgeliefert ;-) )

    Schon einmal vielen Dank für eure Mühe!

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.