Matratze für kleine Frau

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ,

    die Matratze sollte auf jeden Fall eine Entlastungszone im Hüftbereich haben.
    Probieren Sie einmal alternativ zur Premium Pur die Matratze Dormabell CTS 900 oder CTS 1200 in Soft, mit diesen Modellen haben wir mit Menschen Ihrer Wuchsform und Hüftarthrose häufig gute Erfahrungen gemacht.

    Viel Erfolg !

    VG
    Apnoe

    Lefpa
    Beitragsanzahl: 3

    Grösse: 160
    Gewicht:64
    Alter:57
    Ich mag es lieber kalt
    Ich mag es lieber weich
    mein Rücken ist ok, aber ich habe Hüftarthrose

    Hallo,

    Ich bin 1,60 m gross, normalgewichtig und habe eine ausgeprägte weibliche Sanduhrfigur, das heisst, meine Hüften sind breit, meine Schultern zumindest nicht schmal, aber in der Mitte bin ich dünn.

    Welche Matratze könnte da wohl geeignet sein? Ich habe ausserdem Hüftarthrose, das heisst, meine Hüften sollten in Seitenlage schön soft einsinken können.
    Aber wie ist das mit diesen tollen 7-Zonen-Matratzen? Ich bin ja recht klein und nicht gerade kurzbeinig. Damit falle ich doch aus dem Rahmen der Durchschnittsgrösse, oder erfassen das die Matratzen noch? Sitzt da nicht die festere Lordosenstütze am Ende unter der Hüfte?

    Ich hatte mal die Werkmeister Premium Pur probegelegen, aber natürlich nicht die Nacht im Geschäft verbracht. Ist diese Matratze für kleine Frauen geeignet? Was käme noch infrage? Der Lattenrost wäre Werkmeister Reguflex Quattro

    Danke für Euren Rat

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.