Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Materialvergleich: Federleisten aus Holz und Fiberglas



Materialvergleich: Federleisten aus Holz und Fiberglas

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    GUTEN TAG

    Neu Techniken mit Fiberglöasleisten sind als reine Leiste sicherlich halbarer.
    Allerdings sind die Rahmen oder Modelle in denen zur Zeit diese Leisten eingebaut werden von den Einstellmechanissmen und von der Zoneneinteilung oder vom Erginomischen Anspruch her – meist ehr Einfach –
    Außerdem sollten immer auch die Aufhängungen der Tragschuh , die Kappe oder der Bolzen und die Befestigung angeschaut und verglichen werden !

    Das heißt::
    Selbst wenn Sie ein Top Leiste haben oder eine guten Kunststoffteller, dann ist die
    Qualität des Gesamtunterbaus von allen Einezlteilen abhängig und nicht nur von der Leiste !

    Viel Erfolg

    ibu
    Beitragsanzahl: 5

    Moin.

    Gibt es Messungen, wo überprüft wurde, wie es nach standardisierter Belastung um die Elastizität von Federleisten aus Holz (Buche, Birke) bzw. aus Fiberglas (oder vergleichbaren Faserkunststoffen) bestellt ist?

    Anders:
    Gibt es Grafiken mit Messwerten, die die Abnahme der Elastizität über die Zeit darstellen?

    Daraus könnte man eine ökonomische Abwägung treffen, ob die Mehrkosten für Fiberglasleisten eine sinnvolle oder sinnlose Investition sind.

    Es geht um normalgewichtige Personen.

    Danke.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.