Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Lattenrost für Kaltschaummatratze



Lattenrost für Kaltschaummatratze

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    GUTEN TAG

    Ich denke erstmal weiter einlesen, dann beantwortet sich einiges von selbst!

    Es gilt jedoch
    Soll der Unterbau nur die Matratze halten das Sie nicht durchfällt und tragen und einwenig lüften. Oder soll , darf , muss der Unterbau mehr können.

    Passende Systeme gewinnen im System und ergänzen sich …diese sollten oder weeden aber oft dann an den Schläfer und deren Besonderheiten angepasst.

    Je unkomplizierter Ihr Rücken oder Ihr Schlfverhalten ist desto einfacher könnte die Lösung sein.

    Je nach Indikation, Asthma, BS-Vorfall usw. sollte jedoch die Lösung keine Verschlimmerung auslösen …

    Na dann viel Spass beim lesen !

    MichiLee
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo Leute,
    ich habe in einen der Beiträge hier gelesen:

    Ich empfehle einen ganz „normalen“ lattenrost mit 28 leisten. er sollte folgende ausstattung haben:

    – funktionierende schulterzone
    – einstellbare, verstärkte hüftzone
    – federnde seitliche kappen, die über den rahmen hinausragen

    er sollte NICHT haben:

    – mittelgurt
    – 42 leisten
    – becken-komfortzone

    Dürfte ich fragen, warum Mittelgurt oder 42 Leisten ein No-Go für Kaltschaummatratzen ist?
    Ich muss auch ehrlich sagen, dass ich irgendwie keinerlei Unterschiede verspüre, ob ich nun auf Kaltschaum oder Federkern liege. (Bin zwar oft irgendwie nie ausgeschlafen, aber ein Langzeittest beim Probeliegen ist sicherlich nicht möglich)

    Bei XXL Lutz gibt es eine Matzratze von Sleeptex für 299, wo man noch die zweite Gratis bekommt. Oder eine Dunlopillo für 199. (Anscheinend von 829 Euro heruntergesetzt. Etwas übertrieben irgendwie)

    Das Prospekt dazu wäre hier:
    http://www.xxxlmoebelhaeuser.de/alle-produkte/prospekte/aktuelle-prospekte/

    Laut Stiftung Warentest sei aber die Matratze von Norma Ortho-Vital auch nicht schlecht. (Etwas zu dünn halt. Ich wiege ca. 75kg, 29 Jahre alt, 1.74groß)

    http://norma-online.de/_d_/_angebote_/_ab-montag,-02.01._/

    Gleich im Angebot auch ein Lattenrost, der aber vermutlich nicht so geeignet ist, wenn ich so ältere Beiträge durchlese. Was meint ihr dazu?

    Grüße

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.