Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Hilfe! Verzweifelte Suche nach neuem Bett!



Hilfe! Verzweifelte Suche nach neuem Bett!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo Daniel ,

    welche Größe soll denn das Bett haben ?
    Ob Latex oder Kaltschaum ist den Milben egal, wichtig wäre, dass der Bezug der Matratze abnehmbar u. waschbar ist.
    Achte auf inländische Produktion sowie Ökotex 100 Klasse 1 = Kinderspielzeugverordnung, da ist man in Sachen Schadstoffe auf der sicheren Seite.
    Auf gute Qualiät der Materialien achten, bei Kaltschaum sollte es schon eine Materialdichte von RG 50 oder besser RG 55 sein.
    Der Rahmen sollte stabil verarbeitet sein.
    Dormabell Bettenfachgeschäfte bieten gute Qualitäten an.
    Gute Hersteller sind u.a. Werkmeister, Rummel, Lattoflex, Röwa, Selecta, etc.
    Am besten sich vor Ort im Fachgeschäft gut beraten lassen.

    Viel Erfolg beim Bettenkauf.

    VG
    Apnoe

    Kauf_mich_ein
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach einem neuem Bett (Matratze, Lattenrost und Gestell) und ich glaube,
    dass ich so langsam völlig den Überblick verliere zwischen Wirklichkeit und Schaumschlägerei.

    Nachdem ich jetzt fast alle der „üblichen Verdächtigen“ durch habe (d.h. alle großen
    Matratzen-Vertreiber), fühle ich mich noch unwissender als Vorher ;-).
    Und so habe ich mich auf die Sache nach „Unabhängigen“ gemacht!

    Zu meinen Ansprüchen an das neue Bett:
    – Resistent gegen Hausstaubmilben, da ich leider sehr allergisch auf die Winzilinge und
    ihre Hinterlassenschaften reagierte
    – gut gegen Rückenschmerzen und auch insbesondere Schmerzen im Nacken-und Schulterbereich
    – sie sollte möglichst Schadstofffrei sein (Ökoaspekt)
    – geeignet für Seitenlieger
    – zu mir: Größe: 185, Gewicht: ca. 80 KG.
    – Das Bett sollte für die Körpergröße entsprechende Maße haben.

    Bevor ich die ganzen Geschäfte durch hatte, habe ich folgendes gedacht:
    – für mich kommt eine Naturlatex-Matratze in Betracht (Milben,Rücken) oder eine
    Kaltschaumstoff-Matraze
    – am besten 7 zonig
    – Das Lattenrost muss sehr gut auf die Matratze abgestimmt sein.

    Aber da sich die Aussagen in den Geschäften manchmal völlig widersprechen,
    brauche ich euren Rat.

    Könnt ihr mir einen Ratschlag für mein neues Bett geben?
    Habt ihr vielleicht sogar einen Rat für ein gutes Geschäft im kölner Bereich?

    LG,
    Daniel

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.