Hilfe beim Kauf

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Glückspirat
    Beitragsanzahl: 18

    Hallo aaaaaaaa,

    aus der Ferne ist das immer schwierig zu beurteilen, jeder Mensch hat ein anderes Liegeempfinden, von Größe und Gewicht muss es nicht zwingend eine harte Matratze sein.

    wie Sie vielleicht hier im Forum schon gelesen haben, wird die Bauchlage als ungesunde Schlafpostion angesehen (Hohlkreuz,Druck auf die inneren Organe),evtl.Ursachen für die Bauchlage könnte sein das die Matratze in der Seitenlage zu fest ist.

    ich würde den Matratzenkauf so angehen,das ich mich erstmal an der vorhandenen Matratze orientiere, wie hart war die ,in welchen Bereich war Sie gut oder schlecht.
    dann sich Zeit nehmen und ausprobieren.

    beim Bettkauf würde ich auf die Bettseitenhöhe achten,da bei höheren Lattenrahmen und niedrigen Bettseiten die Matratzen rutschen könnte.
    da der Lattenrahmen auch eine wichtige Rolle einnimmt sollte dieser auch mit der Matratze/Kissen ausprobiert werden.

    zu der Härtegradangabe der Hersteller ist noch zu sagen das es hier keine gültige Norm gibt,also eine H2 von einen Hersteller kann sich deutlich von einer H2 von anderen Hersteller unterscheiden.

    bei der Härtegradwahl sollte man Alter und persönliche Liegeempfinden berücksichtigen, ich denke das ein junger Mann eher mit einer festeren Matratze zurecht kommt, als z.b.eine ältere Dame die mit Gelenkproblemen.

    Viele Grüße
    Glückspirat

    aaaaaaaa
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo Community!

    Ich möchte mir ein neues Bett kaufen – vor allem eine neue Matratze mit Lattenrost, habe aber keine Ahnung, worauf ich genau achten muss.

    Zu mir: Ich wiege 73 kg bei 1,81 cm Körpergröße und bin – soweit ich weiß – Bauchschläfer. Das heißt, ich schlafe in der Regel auf dem Bauch liegend ein?!

    Ich denke, ich möchte lieber eine etwas härtere bis harte Matratze.

    Vor kurzem war ich in ein paar Läden und habe einige Matratzen getestet. Die finde ich alle recht teuer und bei einigen Läden hat man auch kein Umtausch- oder Rückgaberecht, bei anderen ist es möglich z.B. die Matratze 3 Monate auszuprobieren.

    Kann mir jemand sagen, worauf ich beim Kauf achten muss? Vielleicht ist es ja gar nicht ratsam, dass ich mir eine harte Matratze kaufe, oder doch?

    Danke im voraus!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.