Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Hat da einer mehr Background?? Diamona Perfect Fit Plus oder Badenia Irisette „Vitaflex“ oder Altern



Hat da einer mehr Background?? Diamona Perfect Fit Plus oder Badenia Irisette „Vitaflex“ oder Altern

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • mikado17
    Beitragsanzahl: 2

    Meine Frau und ich benötigen jeweils eine neue Matratze in der Preisobergrenze von 450 – 500€. Wir sind wie folgt gebaut: Meine Frau 168/59 Kg (H2 getestet) und ich 186/98 Kg (H3 getestet).

    Nach vielen Besuchen von Möbelhäusern und Bettenstudios wird es nicht besser, die Qual der Wahl. Es haben sich jedoch nun zwei Modelle herausgestellt, die wir in die nähre Auswahl einbezogen haben: Diamona „Perfect Fit Plus“ oder Badenia Irisette „Vitaflex“.

    Bei der Vitaflex mit RG 55 (Kern 18 / Gesamt 24 cm) haben wir jedoch etwas Bedenken, da hier das ein oder andere Problem mit der Festigkeit (Liegekuhlen) beschrieben wird, obwohl sie sich beim Probeliegen eigentlich ganz angenehm angefühlt hat.

    Über die Diamona RG 50 (Kern 18 / Gesamt 21cm) gibt es ja leider bisher noch keine Erfahrungsberichte im Forum. Wir haben beide Matratzen in den Geschäften getestet, und ja, die Diamona Perfect Fit Plus hat uns auch gut gefallen, u.a. wegen der Schulterkomfortzone und der ansprechenden Verarbeitung.

    Als Alternative zu den beiden vorstehenden haben wir die Badenia BT 310 ins Auge gefasst, da die Matratze mit RG 50 (Kern17 / Gesamt 20) über ein gutes Preis/Leistungsverhältnis verfügt und ebenfalls ansprechende Liegeeigenschaften inne hat.

    Kann uns hier einer der vielen Mitleser in der Entscheidungsfindung behilflich sein bzw. noch eine weitere Alternative aufzeigen?? Unser Dank im „Voraus“!

    Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Guten Tag !

    Ich kenne die Modelle nicht persönlich, jedoch werden Diamona oder/und Badenia Matratzen häufig in Möbelhäusern angeboten.
    Da bei diesen Herstellern häufiger Modellwechsel stattfindet, gibt es meist nicht viele Erfahrungswerte.
    Im Bettenfachhandel (keine Discounter) laufen viele Matratzenmodelle einige Jahre, so dass hier ein größerer Erfahrungsschatz vorliegt.
    Fachhandelsmarken wären hier z.B. Röwa, Werkmeister, Dormabell, Rummel, Lattoflex etc.
    Aus der Ferne kann man keine Modellspezifische Empfehlung geben, da Statur, Wuchsform, körperliche Empfindlichkeiten sowie die Sichtprüfung der Wirbelsäulenlagerung bei der Bedarfsermittlung die größten Rollen spielen.

    VG
    Apnoe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.