Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Händler gesucht – Dormabell Aruba + Vita N



Händler gesucht – Dormabell Aruba + Vita N

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 194

    HALLO

    Was heißt denn hier hoher Preis …dass sind ca. 0,20 Cent pro Nacht auf einem System was dann auch wirklich 10 Jahre hält !

    Aber nun ganz ehrlich :

    Es gibt immer unterschiedliche Lösungen: Sie sollten erstmal wissen was das Produkt erfüllen soll um dann Ihr Budget und dann Ihre Suche fortzusetzen .
    Das Prreis Leistungs Verhälnis ist okay ..

    ABER BEACHTEN SIE IMMER AUCH:

    1. Aufmerksamkeit
    Ein guter Berater ist dem Kunden zugewandt
    prüft die Liegeposition bei der Liegeprobe (ohne Jacke und möglichst ohne Schuhe)
    geht auf Fragen des Kunden ein und fragt gezielt nach
    packt Kunden nicht in eine Schublade
    verkauft nicht mit Rabatten (diese Matratze haben wir bis morgen 30% günstiger)
    setzt den Kunden nicht unter Druck

    2. individuelle Bedarfsermittlung
    Die Anforderungen sind sehr individuell
    Folgende Faktoren sollten im jeden Fall berücksichtigt werden:
    Materialverträglichkeit / Allergien
    Rückenbeschwerden und Rückenerkrankungen (Gleitwirbel, Skoliose, Bandscheibenvorfall)
    Gesundheitliche Faktoren (Athrose, Arthritis, Herz-Kreislauf)
    Druckbeschwerden und Schmerzen
    Schlaf- und Liegegewohnheiten (Schlafposition)
    Körperstatur (Schulter, Taille, Becken)
    Wärmebedarf / Schwitzverhalten
    Unter Berücksichtigung des Budgets

    3. Aufklärung
    Vorzüge der einzelnen Matratzentypen für den jeweiligen Kunden erläutern
    Zusammenwirken von Matratze – Lattenrost – Kissen – Zudecke erläutern
    Erläutert die richtige Pflege
    Klärt bei der Garantie auf einen möglichen Eigennutzungsanteil auf
    ein fachlich fundiertes Wissen ist Grundlage für eine gute Beratung

    4. Orientierungshilfe / dem Bedarf gezielte Empfehlung
    Kunden nicht auf unzählige Matratzen liegen lassen
    erläutern, worauf es bei dem Kunden ankommt, worauf er bei der Liegeprobe achten sollte
    gibt Empfehlung und erklärt warum die Matratze geeignet ist
    nicht das Liegegefühl alleine entscheidet

    5. Verantwortung übernehmen
    Ein guter Berater steht zu seiner Beratung und hilft auch bei Problemen nach dem Kauf
    Ist ehrlich uns stellt sicher, dass das Produkt den individuellen Anforderungen entspricht
    macht keine Heilversprechen

    schnuppstern
    Beitragsanzahl: 52

    Hallo,

    zu mir;

    21 Jahre
    172cm
    71KG

    chronische Schulterprobleme
    gesuchte Matratze; 140×200

    Nachdem ich Matratze + Lattenrost bei MC zurückgeben konnte, habe ich nun einen Händler vor Ort aufgesucht.

    Sein „günstigstes“ Produkt war die Dormabell Aruba, die mit RG50 auch laut Forum gut geeignet sein soll. Dazu den Lattenrost von Dormabell „Vita“
    Probeliegen war zwar nur 5 Minuten aber durchaus angenehm, die anderen habe ich nur aus Interesse getestet, da alles darüber mein Budget begrenzt.

    Preis: Aruba 499€ HG: fest
    Vita 329€

    Nun meine Frage, muss ich wirklich diesen hohen Preis von 800€ ausgeben?! Sollte ich weitere Händler nach dieser Matratze aufsuchen? Hat jemand da Erfahrungen, bzw auch mit dem Lattenrost?

    Grüße

    Stefan

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.