Fragen zu Röwa Ecco2

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • coolheizer
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo Apnoe,
    an das mit den 2 seiten habe ich noch garnicht gedacht, naja bin nicht so zimperlich, ich sehe es so: im Hotel ist`s noch um einiges krasser, und da leg ich mich auch rein…

    Die gute schulterabsenkung benötige ich ebenfalls, würde behaupten das ich schon sehr breite schultern habe, die Nautisan würd ich mir schon gern einmal näher anschauen, und da wäre ich schon wider bei meiner Frage an dich: Wo arbeitest du?

    vdr, habe die Matratze gestern bekommen und die erste N8 darauf geschlafen, anfühlen tut sie sich gut von wegen stütze, so weit ich das beurteilen kann.
    Komischerweise ist die Matraze genauso hoch wie die Rummel, dabei sollte die rummel 22cm haben..
    Schulterabsenkung müsst ich wirklich mal auf der Nautisan gelegen haben um das beurteilen zu können, hatte auf jedenfall heute Morgen wider Rücken, Kann aber auch an dem schlecht eingestelltem ecco2 liegen…schulterabsenkung schätze ich gleich bis besser als die Rummel….

    Apnoe, ich weiss ist wahnsinnig schwer aus der Ferne einstellungstipps zu geben, aber evtl. kannst du dich doch dazu hinreißen lassen einen Versuch zu starten, muss/soll ja nicht 100% sein nur eine grobe Richtung…
    versuche mich mal zu beschreiben:
    Bin 188 groß, 92kg schwer, breites Kreuz (52cm) Hüfte 38cm, Taille so gut wie nicht vorhanden.
    Scheinbar lt. meiner Freundinn Rückenschläfer, dachte eigentliich wäre Seitenschläfer da ich so einschlafe, lt ihr aber die meiste zeit auf dem Rücken liege.
    Hatte die ersten beiden Leisten schon ganz runter, 3te um 1 abgesenkt, Härtegrad der restlichen so das meine Wirbelsäule in Seitenlage gerade ist.
    Auf dem Rücken fühlt es sich so aber unangenehm an..
    4te-/5 Leiste hatte ich schonmal angehoben, drückt aber kräftig unangenehm ins Kreuz(Rückenlage)
    Schmerzen habe ich nach dem aufstehen in der BWS, zwischen den Schulterblättern..

    Das beste Wäre natürlich eine gute Beratung, damit es nicht untergeht nochmal die Frage wo finde ich dich? gern auch als PN…
    Wenns etwas weiter ist, ist`s mir auch egal, jetzt kommt wider Mopedwetter und die Kiste muß mal wider bewegt werden..
    Gruß
    Karsten

    vdrrsilver
    Beitragsanzahl: 3

    Liebe Leute,
    ich habe mir wegen anhaltender Schulterproblemen den Röwa Ecco 2 Latttenrost gekauft. Verwendet wird sonst eine 15cm mittelfeste Lattexmatratze. Problem: Es gibt hier keinen Fachverkäufer, der sich mit den Einstellungen des Lattenrostes auskennt. Mir ist schon klar, daß es sehr viele Einstellungsmöglichkeiten gibt und daß das praktisch eine Wissenschaft für sich ist. Dennoch: gibt es vielleicht eine für mich empfehlenswerte Grundeinstellung, von der ich erste einmal ausgehen kann, um sie dann durch Probieren zu optimieren? Der Rost ist 2,20cm, ich bin 48 Jahre alt, wiege ca. 90kg und bin 195cm lang. Ich habe kein besonders breites Becken und auch keine allzu breiten Schultern. Oder gibt es vielleicht irgendwo im Netz eine Anleitung (habe nichts gefunden und Röwa selbst gibt auch keine Informationen auf der Website, nicht einmal, wie sich der Härtegrad ändert, wenn man die Regler verschiebt). Wie die Höhen- und Seitenverstellung funktioniert, weiß ich.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.