Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Empfehlung Lattenrost für Tempur Sensation Deluxe 22



Empfehlung Lattenrost für Tempur Sensation Deluxe 22

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Juliar
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,

    mein Mann und ich haben uns vor 2 Jahren eine „Tempur Sensation Deluxe 22“ gegönnt und sind auch hiermit sehr zufrieden. Wir haben damals aus Kostengründen erstmal unsere alten Lattenroste weiterverwendet. Nun soll aber auch hier was neues her, da die alten Lattenroste teilweise nicht mehr richtig halten und auch „Krach machen“. ;-)

    Wir suchen also zwei Lattenroste in der Größe 90×210. Diese sollen „starr“ sein und benötigen somit kein verstellbares Kopf- und Fußteil. Da ich die Matratze als sehr schwer empfinde muss der Lattenrost natürlich stabil sein. Meiner Meinung nach benötigt er keine großartigen Verstellmöglichkeiten, da die Matratze mit 22cm doch bereits das meiste abfangen sollte. Bitte korrigiert mich wenn das falsch ist. Wir selbst wiegen 70 bzw. 85kg.

    Das Budget liegt so bei 150 Euro pro Lattenrost. Hierfür sollte man doch hoffentlich was vernünftiges bekommen.

    Folgende Produkte sind mir bei meiner Suche schon über den Weg gelaufen:

    – Belaro 5-Zonen Lattenrost Lord Plus starr
    – Badenia Lattenrost Trendline ST28 starr
    – MEDITOP 30-Leisten-5-Zonen fix
    – Breckle Kappa starr MZV

    Meint Ihr das diese Lattenroste für meinen Anwendungszweck was taugen? Welcher wäre Euer Favorit? Habt Ihr noch andere Empfehlungen für mich?

    Danke und Gruß
    Julia

    Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo Julia ,

    die aufgeführten Rahmen gehören alle der Kategorie Einfach an was Materialeinsatz sowie Ergonomie betrifft.
    Da die Tempur Matratze 22 einiges an Gewicht hat halte ich die Rahmen nicht dazu passend.
    Da ihr Euch qualitativ zu einer hochwertigen Matratzen entschieden habt, würde ich auch ein einigermassen qualitativ passendes Lattenrost empfehlen.
    Meine erste Wahl wäre eigentlich ein Tempur Rahmen zu einer Tempur Matratze.
    Sollte das aus Kostengründen nicht in Frage kommen, würde ich einen stabilen, gut verarbeiteten Rahmen z:B: von Röwa dazu empfehlen.

    VG
    Apnoe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.