Einschlafhilfen gesucht

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • MarieVB
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Einschlafhilfen für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren.
    Was gibt es so?

    Danke!
    Marie

    Emma28
    Beitragsanzahl: 10

    Hallo Marie,

    1. Sorge für feste Strukturen im Alltag und tagsüber für ausreichend Bewegung, möglichst an der frischen Luft.
    2. Versuche Aufregung, wilde Spiele und Fernsehen kurz vor dem Zubettgehen zu vermeiden.
    3. Mache solche Rituale wie eine Gutenachtgeschichte, ein Schlaflied oder ein Gespräch darüber, wie der Tag gelaufen ist, um ein aufgedrehtes, quengeliges Kind liebevoll „herunterzufahren“.
    4. Im akuten Fall bleibt es nichts übrig, als das Kind konsequent zu Bett zu bringen und notfalls so oft ins Kinderzimmer zu gehen und es zu beruhigen, bis es vor lauter Müdigkeit irgendwann doch einschläft.

    Stramplermacher GbR
    Beitragsanzahl: 3

    Uns hilft ein festes Abendritual bzw. einen festen Ablauf und kuscheln, aber nicht bis das Kind eingeschlafen ist, sondern immer nur bis es todmüde kurz vorm einnicken ist. Bis das kein Problem mehr für das Kind ist und dann habe ich das so gemacht, dass ich mal Pippi musste oder dem Papa was helfen oder oder und das war dann für die Kinder voll in Ordnung. Somit haben die dann nie eine richtige Einschlafhilfe wie Kuscheltier, Musik etc. benötigt.

    Jedoch glaube ich muss jeder sein für sich eigenen Weg finden. Die Zeit bringt Lösungen, habt nur vertrauen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.