Einlegetiefe wichtig?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • BettenPrinz
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo Andre,
    wenn die Einlegetiefe nicht ausreichend ist, kann die Matratze ungewollt rausrutschen. Durch ein mögliches Hin- und Herrutschen wird der Bezug mehr strapaziert. Um einen erhöhten Verschleiß des Bezuges vorzubeugen, empfehle ich einen Matratzenschoner unterhalb der Matratze, welche rutschhemmend ist oder – falls der Hersteller des Lattenrostes dieses anbietet – Haltebügel, welche an den Seiten des Lattenrostes befestigt werden können.
    Herzliche Grüße vom Prinzen

    Andre_S
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo,

    da mein Bett nur eine sehr geringe Einlegetiefe besitzt, und meine Matratze jetzt nach dem Austausch des ehemaligen einfachen Rollrosts, komplett oberhalb der Seiten liegt, wollte ich hier mal fragen ob ich dadurch irgendwelche Nachteile befürchten muss.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.