Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Dunlopillo Matratze nach 4 Jahren duchgelegen



Dunlopillo Matratze nach 4 Jahren duchgelegen

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo Martin1983,

    dieses Problem erwähnte ich bereits unzählige Male.
    Bei der Problemgröße 140/200 cm muss man erst Recht auf eine gute Qualität von Matratze UND Lattenrost achten, um eine Hängemattenbildung zu vermeiden.
    Dunlopillo fertigt meistens heute materialschwache Discounterware bei der genau das beschriebene Problem nach sehr wenigen Jahren eintritt.
    Die Matratzenhärte hilft da nicht, da die Materialdichte, das sog. Raumgewicht für die Haltbarkeit verantwortlich ist.
    Du solltest das RG Deiner Matratze herausbekommen sowie die Garantiebedingungen, denn diese kann nur auf die gesetzliche Gewährleistung von 2 Jahren begrenzt sein.
    Das Lattenrost ist ebenfalls entscheidend an der Muldenbildung beteiligt, gerade wenn es sich um ein Discounterprodukt mit wenig Materialeinsatz handelt.

    VG
    Apnoe

    Martin1983
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo zusammen,

    vor ziemlich genau 4 Jahren habe ich mir eine Dunlopillo Multicare in Größe 140 x 200 cm H3 gekauft. Diese ist auf einem Lattenrost mit passenden Lücken, die nicht zu breit sind, gelagert. Ich bin 186 cm groß und wiege ca. 95 kg (sportlich ergo „härterer Körperbau“). Jetzt habe ich seit Wochen Nackenschmerzen und da ist mir aufgefallen, dass sich bei der Matratze in der Mitte, wo ich liege, eine ziemlich starke Kuhle gebildet hat und die Matratze in diesem Bereich sehr weich geworden ist. Ich kann mit meiner Hand die Matratze quasi zusammendrücken.

    Meine Fragen sind nun:

    1) Ist das normal?
    2) Was würdet ihr mir empfehlen? Soll ich mich an Dunlopillo wenden und denen die Situatioon schildern? Ich habe gehört das Härte 3 bei Dunlopillo immernoch sehr weich sein soll. Gibts vielleicht bessere / härtere Matratzen?

    Vielen Dank im Voraus für eure freundliche Hilfe.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.