Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Matratzen, Liegesysteme und Gestelle Dormabell Innova bestellt, doch welcher Lattenrost ??



Dormabell Innova bestellt, doch welcher Lattenrost ??

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • HansHeinrich
    Beitragsanzahl: 43

    Hallo Mrs_Muffin,

    am Besten wäre es zu einem Dormabell-Händler zu gehen der deine Matratze da hat. Dann kannst du verschiedene Kombinationen von deiner Matratze mit Lattenrosten ausprobieren. Da du bereits Rückenprobleme hast, würde ich dir nicht empfehlen einfach irgendwo ein Lattenrost zu kaufen, da es dir im schlimmsten Fall passieren kann, dass deine wunderbare Innova sich auf einmal gar nicht wirklich gut anfühlt. Eine Matratze fühlt sich auf unterschiedlichen Lattenrosten auch unterschiedlich an.

    Ein Bettenfachgeschäft sollte auch andere, preiswertere Lattenroste als von Dormabell selbst im Angebot haben.

    Viele Grüße

    Mrs_Muffin
    Beitragsanzahl: 1

    Geschlecht: w
    Grösse: 165
    Gewicht:58
    Alter:30
    Ich mag es lieber warm/kalt – mittel
    Ich mag es lieber weich
    Ich habe Rückenbesonderheiten: Flachrücken schmerzen im Ischiasbereich und Schulter- Nackenbereich

    Mein Preisrahmen liegt bei: max 300 für den Lattenrost
    Es geht um folgende Größe:90/200
    Ich möchte Hinweise zum Unterbau:Lattenrost Marke und ob Modulrahmen oder Lattenrost
    Was mir sonst noch wichtig ist: Habe mich für eine Matratze entschieden und brauche nun einen „eher günstigen“ Lattenrost

    Liebe Community,

    nach 2 Schwangerschaften habe ich mir nun endlich eine neue Matratze bestellt. Die alte Schlaraffia ist durchgelegen. in den letzten 3 Jahren konnte ich meine Schmerzen im unteren Rückenbereich mit meinem Stillkissen in Schacht halten.
    Nach 2 Wochen Matratzensuche fiel die Wahl auf eine Dormabell Innova Air s 16. Das Geld dafür habe ich mir nach meinem 30. Geburtstag bei Seite gelegt und gönne mir nun einen hoffentlich baldigen, besseren Schlaf. Die Matratze kommt bereits am Mittwoch. Und wie manche Frauen mit 2 Kindern eben so sind, ich habe mich nicht wirklich zeitig um einen neuen Lattenrost umgesehen, der auf jeden Fall auch nötig sein wird.
    Die Innova s 16 kostet 799 Euro. Ich hoffe, ich werde nun nicht gesteinigt, aber für den Lattenrost würde ich gerne 250-300 Euro ausgeben. Ich weiß, das ganze ist ein Zusammenspiel, aber vielleicht gibt es doch etwas ganz Gutes im o.g. Preisrahmen. In 2-3 Jahren sieht unsere finanzielle Sitzuation wegen eines zusätzlichen abg. Studiums anders aus, da könnte man evt. noch mal nachlegen. Aber jetzt musste erst mal ganz dringend eine neue Matratze her, weil die alte durchgelegen war. Und weil der Lattenrost bestimmt auch etwas unter der durchgelegenen Matratze gelitten hat, muss auch hier etwas Neues her.
    Ich hoffe, ihr könnt mir mir helfen!!
    Vorab vielen Dank!!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.