Boxspring Bett bei Gleitwirbel?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Meroader
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo
    nachdem ich mittlerweile die 3. Kaltschaummatratze nach je ca. 1 Jahr durchgelegen habe (Metzeler H2 & Werkmeister H2) steh jetzt mal wieder ein Tausch an.

    Beide male habe ich mich in einem Fachgeschäft bersten lassen und jeweils auch den passenden Lattenrost dazu gewählt. Ich bin 1,80cm und wiege ca. 75kg.

    Nun bin ich mittlerweile gegenüber Kaltschaummatratzen recht skeptisch.

    Habe von den sog. Boxspring Betten gehört, die mittlerweile ja auch in Deutschland zu haben sind.

    Ist so ein System ggf. mit meinem Leiden (Gleitwirbel LW5) zu empfehlen oder ist da gar nichts für mich?

    VG Thomas

    Apnoe
    Beitragsanzahl: 408

    Hallo ,

    eine „Annika“ von Werkmeister gibt es nicht, muss wohl ein Eigenname sein.
    Es kann durchaus sein, dass Rummel der Hersteller eines Dormabell Produktes ist, was nichts schlimmes ist.
    Die Mythos von Schramm hat schon einen genialen Liegekomfort, da kommt fast keine andere Taschenfederkernmatratze heran, hat aber natürlich auch seinen Preis.

    Berichte mal, wie es mit der Mythos klappt.

    VG
    Apnoe

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.