Alternative zur Premium Pur

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • Wirbel6
    Beitragsanzahl: 4

    Hallo zusammnen,

    könnte mir bitte nochmal jemand helfen?

    Mein Werkmeister-Händler hat inzwischen die Premium Pur zurückgenommen und ich schlafe jetzt wieder auf meiner Innova-Matratze.

    Das Problem bei der Premium Pur war die hohe Stützkraft, die ich als „zu viel“ und als anstrengend empfunden habe, und das Gesäß wurde nicht genügend entlastet, so dass ich Schmerzen im Iliosakralgelenk bekam. Die Lordosestütze war eigentlich nicht so das Problem, die fand ich schon gut, sondern eher der Beckenbereich.

    Die Innova Air 16 soft ist dagegen etwas zu weich, hier sinke ich mit dem Becken etwas zu tief ein. Das merke ich daran, dass ich selten auf dem Rücken liege und wenn, dann stelle ich unwillkürlich die Beine auf, um des Becken aus der Matratze rauszuheben, oder ich winkle ein Bein seitlich an, weil dadurch auch das Becken angehoben wird.

    Es ist nicht so schlimm, eine Weile kann ich es bestimmt gut aushalten und vielleicht nehme ich auch wieder ab, ich wiege im Moment 4 Kilo mehr als normal (61 Kilo, sonst 57 Kilo). Die Matratze ist ja auf max. 60 Kilo ausgelegt.

    Trotzdem interessiert mich, was denn nun die richtige Alternative für mich wäre. Es müsste ein Mittelding zwischen Innova Air soft und Premium Pur soft sein.

    Nach meinem Kenntnisstand kommen drei Matratzen in Frage:

    1) die Nautisan Vario Plus (da weichere Beckenpartie als die Premium Pur und nicht so extrem hohes Raumgewicht)
    2) Innova Air 16 oder 18 medium
    3) Röwa Ecco sensitiv 16 medium

    Welche wäre wohl die beste für mich?

    Weitere Fragen:

    -Warum bietet Werkmeister die Premium Pur nicht in extra soft an? Geht das technisch nicht?

    -Ich bin Allergikerin und muss die Matratzenbezüge öfter waschen und vielleicht auch mal auswechseln. Kann man Kerne und Bezüge beliebig kombinieren? Zum Beispiel einen Bezug von Werkmeister auf den Kern von Dormabell? Die Bezüge der Innova kosten nämlich doppelt so viel wie der Standard-Bezug von Werkmeister.

    -Der Innenbezug meiner Innova-Matratze ist durch das viele Hin- und Her ganz schmutzig und löchrig geworden. Ich hab ihn gestern abgezogen und bräuchte einen Ersatz. Kann man so einen Innenbezug irgendwo kaufen? Ich habe gesehen, bei der Premium Pur hatte der sogar einen Reissverschluss, das wäre natürlich am praktischsten, dann bräuche ich ihn bloß überziehen. Könnte mir vielleicht sogar einer von euch Händlern so einen Innenbezug besorgen (Kernhöhe 16 cm)?

    -Was ist eigentlich die ideale Betthöhe? Mein Bett ist ziemlich hoch (von Matratzenoberkante bis Boden 60 cm) und ich habe das Gefühl, dass beim Aufstehen mein Rücken jedesmal ungünstig belastet wird. Ich bin ja nicht sehr groß (163 cm). Ich bin jetzt am Überlegen, die Beine etwas abzusägen, aber wieviel?

    Danke schon mal für eure Hilfe

    Viele Grüße,

    Wirbel6

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.