Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • NachtMensch
    Beitragsanzahl: 2

    Also ich bin was Lichtempfindlichkeit an geht auch ziemlich empfindlich und hab es auch am liebsten, wenn es richtig dunkel ist. Echt merkwürdig, denn damals als Kind brauchte ich immer ein kleines Licht, sonst konnte ich nicht einschlafen. Kann man mal sehen, wie man sich im Laufe der Jahre so verändert. :D

    Ich habe es mal mit einer Schlafmaske probiert, aber ich war nicht sehr überzeugt davon. Zum einen ist sie immer und immer wieder verrutscht, sodass ich generell keinen Schlaf gefunden habe und zum anderen war sie im Allgemeinen auch sehr lästig und am nächsten Morgen meist unterm Bett zu finden. Also nichts vom erholsamen Schlaf.
    Aber es ist sicher alles eine reine Sache der Gewohnheit.
    Am besten ist es, wenn du einfach mal einige Exemplare testest und die für dich am ehesten geeignete findest und probierst.

    Ich für meinen Teil verdunkle mir mein Zimmer so gut es geht und schalte jegliche störenden Lichtquellen aus.

    Zuckerwatte67
    Beitragsanzahl: 2

    Hallo zusammen,

    ich wache nachts ab und zu auf und bin sehr lcihtempfindlich. Neulich habe ich gelesen, dass eine Schlafmaske helfen kann, außerdem soll der Schlaf mit einer Schlafmaske viel erholsamer sein.
    Hat jemand Erfahrungen damt gesammelt und kann sagen, ob das tatsächlich stimmt.?

    Liebe Grüße und danke an die, die mir antworten.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.