Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • VoggerJakob
    Beitragsanzahl: 1

    Hallo!

    Leider litt ich nun schon seit Jahresbeginn an Schlafproblemen, die mir den letzten Schlaf geraubt haben. Dies hat sich mittlerweile zum Glück wieder gebessert und mir gehts auch schon besser. Jedoch habe ich seitdem ich ein Melatonin Medikament nehme immer wieder den selben Traum. (Zum Glück ist es kein Alptraum haha) ich möchte nicht zu sehr in die Details eingehen. Wichtig ist, dass es immer wieder der selbe Traum ist. Kann dies an meinem Medikament liegen? Ich habe keinen weiteren Ansatzpunkt, was diese Träume verursachen könnte. Ich nehme Valeriana Night https://www.servusapotheke.at/valeriana-night-kapseln-30-stk.html vielleicht habt ihr ja schon ähnliche Erfahrungen mit wiederkehrenden Traumen gemacht und ich würde mich freuen, eure Geschichte dazu zu hören!

    Liebe Grüße!

    Admin
    Beitragsanzahl: 195

    Hallo,

    wir haben Ihre Frage mit dem Spezialisten Prof. Dr. Schredl besprochen. Natürlich ist eine Diagnose aus der Ferne nicht einfach.
    Bisher ist nicht bekannt, dass Melatonin oder die enthaltenen Naturheilmittel den Trauminhalt beeinflussen. Bei bestimmten Psychopharmaka, z. B. Antidepressiva, können verstärkt Alpträume auftreten, weil das Traumerleben insgesamt intensiviert wird. Es ist durchaus denkbar, dass auch Naturheilmittel den Schlaf und somit auch das Traumerleben intensivieren können. Wiederholungsträume lassen sich meist dadurch erklären, dass es wichtig ist, dieses Grundmuster des Traumes auch im Wachzustand durchzuarbeiten. Über den nachfolgenden Link finden Sie ein Dokument, welches einige Beispiele zu dem Thema enthält:
    https://schlafkampagne.de/downloads/Typische_Traeume_Michael Schredl.pdf

    Viele Grüße!

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.