Aktiv für den gesunden Schlaf Foren Schlafprobleme, Medizin und Forschung Hat jemand von Euch schon Erfahrungen mit Schlaftrainings-CDs bzw. dem inPulser-Kissen?

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • Admin
    Beitragsanzahl: 195

    Guten Tag

    Wir haben viele gute Rückmeldungen zur Inpulser Therapie
    Ausserdem könnten Sie auch einen Onlione Kurs 8 Wochen durchführen den wir als Verhaltenstherapie für sehr gut empfinden …
    Wenn Sie diese – als LEIHSYSTEM – ordern wollen sprechen Sie die Sachbearbeiter an unter STichwort Empfehler von der SCHLAFKAMPAGNE

    http://www.inpulser.de/

    Ex-Superschläfer
    Beitragsanzahl: 1

    Bitte geben Sie folgende Informationen an, damit Sie hilfreiche Antworten auf Ihre Frage erhalten:

    Alter: 36
    Geschlecht: männlich
    Beruf: Uhrmacher
    Tagespausen: keine
    Einschlafzeiten: 23:00
    Ernährung Abend: wenig
    Sport am Abend: nur am Morgen
    Schlafdauer: maximal 5 Stunden
    Aufwachen: immer viel zu früh
    Hilfsmittel: 25 mg Trimipramin und 2 mg Melatonin (bringt aber beides so gut wie nichts)

    Was stört Sie: Einschlafstörung, Durchschnlafstörung, zu kurzer Schlaf
    Wie lange schon: 2 Monate
    Was denken Sie ist der Grund dafür: Medikamentenfehler – Antidepressiva falsch eingenommen und falsch dosiert
    Was wünschen Sie sich als Hilfe: Tipps von Forenmitgliedern
    Eigene Tipps zum Thema Schlaf von Ihnen: Vitamin D, Magnesium und Schlaftrainings-CD
    ————————————————————————————————————————

    Ich leide seit ca. 2 Monaten an einer extremen Schlafstörung. Im besten Fall schlafe ich 5 Stunden, aber an einigen Tagen auch gar nicht. (wie z.B. heute Nacht)

    Das will ich jetzt loswerden indem ich seit 11 Tagen eine Schlaftrainings-CD nutze.

    Rein subjektiv konnte ich schon erste Fortschritte verzeichnen. Aber wirklich aussagekräftig wird es erst in 2 bis 8 Wochen. Daher kann ich noch nichts dazu sagen wie es bei mir wirkt.

    Aber ich habe schon etliche Studien und Erfahrungsberichte darüber gelesen. Dieses Verfahren soll definitiv funktionieren. Allerdings dauert es leider einige Zeit bis sich nennenswerte Effekte bemerkbar machen. Und einige Monate um diese Drecks-Schlafstörung komplett loszuwerden. Es ist somit kein „Wundermittel“, aber immerhin ein effektives Trainingsverfahren.

    Sind hier noch mehr Leute die es darüber versuchen ihren Schlaf wieder aufzubauen? Bzw. Leute die es darüber schon geschafft haben?

    Hier ist dazu ein Video in dem die Somnia CD und das InPulser-Kissen zu sehen sind. (einfach um zu zeigen worum es geht)
    https://www.youtube.com/watch?v=khj8mAvAQX0

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.