Oberbegriff für alle gefüllten und wärmenden Zudecken. Eine Oberbett besteht in der Regel aus Stoff, der zu einem großen Beutel zusammengenäht wird, und ist in der Regel mit Daunen oder anderen weichen Materialien gefüllt. Sie wird in der Regel als oberste Schicht eines Bettes verwendet, um Sie in der Nacht warm zu halten. Der Name Duvet stammt von dem französischen Wort für Daunen, die das am häufigsten verwendete Material für die Füllung einer Bettdecke sind. Es gibt aber auch andere Materialien wie Federn und Wolle sowie synthetische Materialien, um nur einige zu nennen. Die Einlage ist in der Regel weiß, damit sie nicht durch den Bettbezug hindurchscheint.

Sie auch auch Ballonbett


Zum Inhaltsverzeichnis




Beitrag bewerten