Mit „Hochbett“ wird ein Bett bezeichnet, dessen Liegefläche deutlich (mehr als 1 Meter) über dem Fußboden liegt so dass der gewonnene Bereich darunter als zusätzlicher Wohn- oder Stauraum genutzt werden kann. Außerdem ist es für Kinder immer etwas Besonderes in einem Hochbett zu schlafen und es wird zu einem Erlebnisbett wenn man es z.B. um Rutschen, Turmaufbauten etc. erweitert.
Außerdem ist es für Kinder immer etwas Besonderes in einem Hochbett zu schlafen. Erweitert man das Hochbett um Rutschen und Turmaufbauten etc. erweitert.
In diesem Fall müssen sie allerdings wichtige Anforderungen an den Unfallschutz erfüllen wie z.B. neben dem GS-Prüfzeichen sollten Hochbetten mindestens die EU-Sicherheitsanforderung DIN EN 747-1 erfüllen.
Die meisten Modelle bestehen aus Holz, doch im Fachhandel gibt es eine kleine Auswahl an Metallgestelle.



Zum Inhaltsverzeichnis




Beitrag bewerten