Mit dem leider etablierte Begriff ‚Bandscheibenmatratze‘ wird dem Kunden suggestiert, diese Matratze sei für Schläfer mit Bandscheibenschäden bestens geeignet.
Diese Aussage vermeidet haarscharf den Tatbestand eines gesetzlich verbotenen Heilungsversprechen und jeder ernsthafte Bettenhändler sollte sich von solchen, willkürlich definierten ‚Bandscheibenmatratzen‘ distanzieren.
Es gibt keine ‚Bandscheibenmatratzen‘. Genauso wenig wie ‚Nicht-Bandscheibenmatratzen‘.
Jede Matratze die eine gute Körperunterstützung bietet trägt dazu bei, dass sich die Bandscheiben nachts gut erholen können.



Zum Inhaltsverzeichnis




4/5 - (1 vote)