Ein gutes Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett, fast jeder Mensch leidet gelegentlich, manche chronisch unter Schlafstörungen. Es wird Zeit, diesem zentralen Element unseres Lebens die Aufmerksamkeit zu widmen, die ihm gebührt. Ob durch Medienkonsum, in Gesprächen oder in Gedanken, die wir uns machen, befassen wir uns mit den globalen Problemen, die uns betreffen: Der CO2-Ausstoß und die Erderwärmung; das soziale Klima, das vermeintlich rauer wird – das Thema Klimawandel ist überall. Warum also nicht auch im Schlafzimmer? Denn dort ist es jedem von uns näher als irgendwo sonst…

Weiterführende Informationen >>>